Der Ideale Haushalt ist eine Initiative von:



SOS-Kinderdörfer sparen Strom

Im Rahmen des Projekts werden in ausgewählten SOS-Kinderdorfhaushalten über den Zeitraum Dezember 2009 bis Jänner 2010 Stromverbrauchsmessungen mit den vorhandenen Haushaltsgeräten durchgeführt. Anschließend werden Dank der Hilfe der Industrie Kühl- und Gefrierschränke, Waschmaschinen, Trockner, Mikrowellen, Herde, Geschirrspüler, Fernseher und Leuchtmittel gegen Produkte der höchsten Energieeffizienzklasse getauscht.

Danach werden neuerlich Stromverbrauchsmessungen über einen vergleichbaren Zeitraum vorgenommen. Schließlich werden die so erhaltenen Daten von den Experten der E-Control ausgewertet, verglichen und interpretiert. Die E-Control fungiert hierbei als neutraler Beobachter, der die Richtigkeit der Daten glaubwürdig gewährleistet.

Die Messungen werden von der eControl mittels neuerster EVM Technologie vorgenommen. [so funktioniert's ...]

Gleichzeitig sind in einem nächsten Schritt auch individuell abgestimmte Energieberatungen (Tipps zum Energiesparen, Änderung des Nutzungsverhalten etc.) für die SOS-Kinderdorfhäuser durch die Experten der E-Control und/oder die zertifizierten Stromsparmeister geplant.

An dieser Aktion nehmen die neun SOS-Kinderdorfhäuser in Pinkafeld, Seekirchen, Hinterbrühl, Dornbirn, Stübing, Imst, Altmünster, Moosburg und Wien teil. Die SOS-Kinderdorfhaushalte sind als Mehrpersonenhaushalte bei dieser Aktion die perfekten Testimonials, da Geräte im Alltagsbetrieb rund um die Uhr im Einsatz sind und so verlässliche Messdaten liefern. Zugleich wird der Informationsfaktor mit Umweltschutz und dem „guten Zweck“ verbunden.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Presseunterlagen [zu den Pressetexten ...]